Close
Social profiles

Hallo liebe Leser!

Gerade mal die Statistiken für Januar angesehen.

Wow! Danke Leute! 🌹

Die Aufrufzahlen sind weit über meinen Erwartungen! ❤❤❤ Irgendwas muss ich also richtig machen! 😉😂

Die Top 5 für Januar 2019:

Auf Platz 1: Das Windelvlies Experiment hat den Vogel abgeschossen. Wurde sehr oft geteilt, auch von einem bekannten Stoffwindelblog und eine Mitakteurin hat es auf ihrem Blog ebenfalls verlinkt.

Auf Platz 2: Das Interview mit Jessica Verfürth wurde ebenfalls öfter geteilt und gerne gelesen. Ich bekam vor allem privat sehr viele positive Rückmeldungen. Heute kommentiert ja keiner mehr auf einem Blog… 😉

Auf Platz 3: Mein Beitrag über Bindungen und Flüche war wohl ebenfalls recht interessant, hätte ich nicht gedacht. War eher so ein „Bauchschmerz“ Beitrag, von dem ich nicht wusste, ob ich den überhaupt veröffentlichen soll, bekam jedoch auch sehr positive Rückmeldungen bezüglich des Inhaltes.

Auf Platz 4: Mein erst vor kurzem veröffentlichter Beitrag über christliche Freikirchen, dem ein Aufruf für die Leser beiwohnt, ebenfalls ihre Erlebnisse zu berichten, hat auch bisher recht gut abgeschnitten. Zwei Frauen haben sich bisher getraut, dem Aufruf zu folgen. Macht mit! Alle Details am Ende des besagten Beitrages.

Auf Platz 5: Zuletzt mein Beitrag zum Start der Blogserie Frauen für Frauen, welche jedoch schon im November 2018 auf meinem alten Blog gestartet hat und dort schon sehr hohe Aufrufzahlen hatte.
Leider konnte ich die alte Statistik nicht mit übernehmen- aber ist ja eigentlich logisch. Lest die Interviews durch! Es sind alles ganz tolle Frauen, die sich wirklich Mühe gegeben haben, meine Fragen nach bestem Wissen und Gewissen zu beantworten. Alle Interviews sind wirklich ermutigend und gut geworden. HIER findet ihr alle Interviews gesammelt.

Vielen herzlichen Dank für euer Interesse und auf noch viele weitere interessante Artikel!

Wenn ihr mögt, dürft ihr mir gerne hie und da einen Kommentar hinterlassen, egal ob positiv oder negativ! 😉 Was mich ganz besonders interessiert wäre, ob ich irgendwas verändern soll, damit es benutzer- oder leserfreundlicher wird.

Es gilt weiterhin: Macht mit! Schreibt auf, was euch auf der Seele brennt und schickt es mir! Wie ich mir das vorstelle habe ich in folgendem Beitrag ausgeführt: (Gast-)Autor gesucht

Liebe Grüße,

Eure Anni Side

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: