Bücher und Filme Welt und Politik

Flucht: Was Afrikaner außer Landes treibt

Pixabay

Im letzten Jahr habe ich dieses Buch von Winnie Adukule mit großem Interesse gelesen und möchte es hier allen weiterempfehlen, die sich irgendwie mit der Thematik “Migration” beschäftigen.

Hier schreibt eine Afrikanerin, die sich mit ganz unterschiedlichen Menschen über deren Beweggründe und Erfahrungen unterhalten hat. Aus den vielen Stimmen, die sie hier zu Wort kommen lässt, ergibt sich ein bemerkenswertes Bild, dass wahrscheinlich den meisten Europäern so nicht bewusst ist. Gerade für eine sachliche Auseinandersetzung mit dem Thema “Flucht” bzw. “Migration” halte ich es für eine große Hilfe.

Angesichts der Beiträge und Kommentare in den “Sozialen Medien” in der letzten Zeit möchte ich erneut auf dieses Buch hinweisen. Es hat in den drei Jahren seit seinem Erscheinen nicht an Aktualität verloren, im Gegenteil. Ich bin manchmal erstaunt, mit welcher Oberflächlichkeit und Einseitigkeit sich manche Vertreter der verschiedenen Standpunkte zu Worte melden.

Es gibt einige Möglichkeiten, sich über den Inhalt des Buches zu informieren:

Blick ins Buch beim Verlag

Rezension beim Deutschlandfunk

Rezension bei “Die Achse des Guten”

Über diese letzte Rezension bin ich auf dieses Buch aufmerksam geworden.

Es ist beim Verlag, aber auch bei allen anderen Buchhändlern erhältlich.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: