Bloggeburtstag- Ein Jahr Andererseits Blogazin!

Anlässlich des einjährigen Bloggeburtstages möchte ich mich bei allen Lesern und Kommentatoren herzlich bedanken! Danke für das eifrige Lesen, teilen und kommentieren der Beiträge.

Ich weiß, es sind oft keine einfachen Themen, die dieser Blog behandelt und es gibt durchaus vehemente Kritiker, die mit den ein oder anderen Inhalten absolut nicht einverstanden sind. Aber zum Glück überwiegt die positive Resonanz, sodass man die negative Kritik gut wegstecken kann. Zudem ist es mittlerweile eine gute Themenvielfalt, wodurch vielleicht für jeden doch etwas mit dabei ist.
Danke an dieser Stelle auch an alle meine Autoren, die sich redlich Mühe geben, gute Inhalte zu liefern!

Ein Bekannter sagte vor kurzem zu mir: „Wenn man kritisiert wird, macht man was richtig.“, in Bezug auf diesen Blog hier. Von diesem bekam ich schon das ein oder andere Lob über die Inhalte, da dies seiner Meinung nach nirgends so zu finden sei. Ich fände oft so klare Worte für diverse Dinge, was ihm sehr gut gefiele. ❤

Von einer Freundin bekam ich auch schon ein Lob, von wegen, dass die Mischung an Beiträgen einmalig sei. Dies gefiele ihr sehr gut.  

Wer möchte darf mir gerne auch einen Kommentar hinterlassen, wie er den Blog im Allgemeinen findet und dann mach ich eine Seite mit Feedbacks.

Wie die Stammleser sicherlich schon mitbekommen habe, spiele ich immer mal wieder mit dem Erscheinungsbild des Blogs, sowie mit den verschiedenen Funktionen. Derzeit teste ich das Kommentarsystem „Disqus“, welches mir schon länger gefiel. Wie gefällt es euch? Gerne mit Kommentar hier drunter… 😉

Im vergangenen Jahr ist viel geschehen und meine Erwartungen bezüglich Bekanntwerdens dieses Blogs sind weit übertroffen worden. Es ist zwar immer noch ein kleiner Blog, aber mittlerweile habe ich das Gefühl, dass es zumindest in den christlichen Kreisen kein gänzlich unbekannter Blog mehr ist, was sicherlich auch an der guten Vernetzung in den sozialen Netzwerken liegt. Aber es gibt noch weit Luft nach oben! Nun bin ich gespannt, was das neue Jahr bringt.

Im Jahr 2019 wurde der Blog knapp 17.000-mal aufgerufen, was für mich viel ist (für einen großen Blog ist das nichts, ich weiß, da geht das und noch mehr an einem Tag…) und ich freue mich sehr darüber! Danke auch hierfür!

Die Top 10 der beliebtesten Beiträge im Jahre 2019:

  1. Das Windelvlies Experiment
  2. Inkontinenzversorgung aus Stoff für Erwachsene
  3. Die Befreiung aus einer christlichen Sekte und rein in ein erfülltes Glaubensleben
  4. Mit Jesus zu einem neuen Menschen werden- ein persönliches Zeugnis
  5. Schnittmustersammlung mit einfachen Anleitungen für Stoffwindeln | prefold2fitted.blogspot.com
  6. Depressionen unter Christen
  7. Das Wickeln von größeren Kindern, mit Stoffwindeln
  8. Von ganz unten zu einem befreiten und selbstbestimmten Leben!
  9. Deutschland: Konversionstherapien stehen ab 2020 unter Strafe.
  10. Vererbt: Hochsensibilität

Was war euer Favorit? Gerne in den Kommentaren.

Für das neue Jahr nehme ich mir nichts vor. Ich möchte mich einfach überraschen lassen, was Gott für mich noch bereithält. Es gibt ein paar Gedanken bezüglich Marketings und Geld verdienen, aber ehrlich? Das wäre viel Arbeit. Viel Zeit, noch mehr Zeit, die ich in den Blog investieren müsste und ich bin derzeit nicht sicher, ob ich bereit dafür bin. Also lasse ich mich einfach überraschen.

Wer immer über die neusten Beiträge informiert bleiben möchte, der kann den Blog gerne per Mail abonnieren! Dann ist man nicht so von den sozialen Netzwerken abhängig. Man kann das Abo natürlich jederzeit wieder stornieren, wenn es zu viel wird. Würde mich freuen! Das Formular findet ihr in der Fußleiste des Blogs.

Bild mit freundlicher Genehmigung von Bild von Denise Husted auf Pixabay

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.